ExklusivangebotIndividuelles Angebot auf Anfrage

Klassische Tour durch die Sächsische Schweiz

Auf Ihrer Rundfahrt durch die Sächsische Schweiz erleben Sie atemberaubende Naturschauspiele, spannende Festungsgeschichten und kunstvolle Schlossanlagen.

Das Elbsandsteingebirge ist eine eindrucksvolle Naturkulisse und macht Ihren Ausflug mit Sicherheit zu etwas ganz Besonderem.

Egal ob Sie schon mal dort waren oder zum ersten Mal diesen Anblick live miterleben - die Sächsische Schweiz ist immer eine Tour wert.

Imposante Felsenlandschaft

Burganlagen, die die Handelswege beschützen sollten, säumten einst die mannigfaltigen Elbsandstein-Formationen in der Sächsischen Schweiz. Mit der Festung Königstein und Burg Hohnstein sind lediglich zwei dieser Schutzbauten erhalten geblieben. Doch erleben Sie selbst die eindrucksvolle Landschaft und seine Geschichte!

Details zum Tagesausflug in die Sächsische Schweiz

Termine
individuell nach Wunsch

Dauer
ca. 7 Stunden

Höhepunkte der Führung

  • Fahrt im Bus zum Schloss Pillnitz,
  • Besichtigung der Basteibrücke im Nationalpark Sächsische Schweiz,
  • Rundgang durch die Festung Königstein
  • Qualifizierte und kompetente Moderation und Reiseleitung durch unsere Gästeführerin.

Treffpunkt
Wo die Tour für Sie beginnen soll, vereinbaren wir individuell mit Ihnen.

Preis & Leistungen
Sie erhalten Exklusiv einen eigenen Bus sowie einen eigenen Gruppenführer.

Senden Sie uns Ihre Anfrage zu und wir erstellen Ihnen gern ein individuelles Angebot.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@erlebe-dresden.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
* notwendige Angaben
Bastei Brücke in der Sächsischen Schweiz

Bizarr geformte Felsen mit eindrucksvollem Panorama

Steigen Sie ein in unseren roten Cabriobus, lehnen Sie sich zurück und folgen Sie uns zu einzigartigen Naturlandschaften.

Der Ablauf

Ihrer Tagestour Sie starten mit dem Cabriobus in der Nähe des Altmarkts und fahren zunächst zum Schloss Pillnitz, der beeindruckenden Schlossanlage an der Elbe. August der Starke hatte das Schloss 1706 seiner Mätresse Gräfin Cosel geschenkt, nahm es allerdings 1718, nachdem sie in Ungnade gefallen war, wieder an sich. Im Schlosspark sowie im Palmenhaus erwartet Sie eine Vielzahl botanischer Schätze, darunter eine über200 Jahre alte Kamelie und viele weitere wertvolle alte Bäume.

Natur- und Baudenkmäler aus Sandstein

Mit diesen Eindrücken setzen Sie die Fahrt in Richtung Nationalpark Sächsische Schweiz fort. Bereits von Weitem sind die typischen zerklüfteten Felsen zu erkennen, die sich entlang der Elbe teilweise in Höhen bis zu 560 Metern erstrecken. Sie begeben sich zunächst zur Basteibrücke, dem Wahrzeichen der Sächsischen Schweiz. Die Brücke verbindet den Basteifelsen mit dem Kurort Rathen und ist rund 80 Meter lang. Allein der Panoramablick ist den Besuch wert.

Von der Bastei fahren Sie zur Festung Königstein weiter. Diese Anlage, die zu den größten Festungsbauten Europas gehört, erstreckt sich auf einer Länge von rund 500 und einer Breite von etwa 300 Metern. Die Festung bietet neben einer militärhistorischen Ausstellung und schaurigen Einblicken in dunkle Kellerverliese eine traumhafte Aussicht.

Eindrucksvolle Naturlandschaften und spannende Festungsgeschichte – folgen Sie uns in die bezaubernde Sandsteinwelt der Sächsischen Schweiz.

Jetzt Anfrage senden