Tagesausflug in die Sächsische Schweiz buchen

Tagesausflug in die Sächsische Schweiz

Auf Ihrer Rundfahrt durch die Sächsische Schweiz erleben Sie atemberaubende Naturschauspiele, spannende Festungsgeschichten und kunstvolle Schlossanlagen.

Das wird kein Tag wie jeder andere. Das Elbsandsteingebirge ist eine eindrucksvolle Naturkulisse und macht Ihren Ausflug mit Sicherheit zu etwas ganz Besonderem.

Egal ob Sie schon mal dort waren oder zum ersten Mal diesen Anblick live miterleben - die Sächsische Schweiz ist immer eine Tour wert.

Die nächsten Termine

26.09.2017 09:30 Uhr Tickets verfügbar
28.09.2017 09:30 Uhr Tickets verfügbar

alle Termine

Details zum Tagesausflug in die Sächsische Schweiz

Termine
April bis Oktober: Dienstag, Donnerstag und Samstag
09:30 Uhr

November bis März: Samstag 09:30 Uhr

Buchungsschluss 5 Tage vorher

Dauer
circa 7 Stunden

Unser besonderes Angebot für Gruppen:
Bei einer Gruppenbuchung können Sie das Tagesprogramm nach Ihren Wünschen ändern. Erlebe Dresden bietet Ihnen auf Ihre Ansprüche zugeschnittene Touren in die Sächsische Schweiz, inklusive Aktivangebote wie Klettern, Kanufahren, Wandern oder Radfahren. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Treffpunkt
Wilsdruffer Straße/Stadtmuseum in 01067 Dresden

Anfahrt auf Google Maps

Sie müssen JavaScript in Ihrem Browser aktivieren, um das Bestellformular nutzen zu können.

Elbsandsteingebirge Sächsische Schweiz
Pillnitzer Schlossgarten
Bastei Sächsische Schweiz

Bizarr geformte Felsen mit eindrucksvollem Panorama

Steigen Sie ein in unseren roten Cabriobus, lehnen Sie sich zurück und folgen Sie uns zu einzigartigen Naturlandschaften.

Der Ablauf Ihrer Tagestour

Sie starten mit dem Cabriobus in der Nähe des Altmarkts und fahren zunächst zum Schloss Pillnitz, der beeindruckenden Schlossanlage an der Elbe. August der Starke hatte das Schloss 1706 seiner Mätresse Gräfin Cosel geschenkt, nahm es allerdings 1718, nachdem sie in Ungnade gefallen war, wieder an sich. Im Schlosspark sowie im Palmenhaus erwartet Sie eine Vielzahl botanischer Schätze, darunter eine über 200 Jahre alte Kamelie und viele weitere wertvolle alte Bäume.

Natur- und Baudenkmäler aus Sandstein

Mit diesen Eindrücken setzen Sie die Fahrt in Richtung Nationalpark Sächsische Schweiz fort. Bereits von Weitem sind die typischen zerklüfteten Felsen zu erkennen, die sich entlang der Elbe teilweise in Höhen bis zu 560 Metern erstrecken. Sie begeben sich zunächst zur Basteibrücke, dem Wahrzeichen der Sächsischen Schweiz. Die Brücke verbindet den Basteifelsen mit dem Kurort Rathen und ist rund 80 Meter lang. Allein der Panoramablick ist den Besuch wert.

Von der Bastei fahren Sie zur Festung Königstein weiter. Diese Anlage, die zu den größten Festungsbauten Europas gehört, erstreckt sich auf einer Länge von rund 500 und einer Breite von etwa 300 Metern. Die Festung bietet neben einer militärhistorischen Ausstellung und schaurigen Einblicken in dunkle Kellerverliese eine traumhafte Aussicht.

Eindrucksvolle Naturlandschaften und spannende Festungsgeschichte – folgen Sie uns in die bezaubernde Sandsteinwelt der Sächsischen Schweiz.

Jetzt buchen