Ausflug ins Aschenbrödel Schloss | Jetzt Moritzburg entdecken

Auf den Spuren von Aschenbrödel durch die Weihnachtszeit

Begleiten Sie uns bei einer faszinierenden Reise auf den Spuren des bekannten Kultfilms
„3 Haselnüsse für Aschenbrödel“.

Entdecken Sie den Zauber eines der schönsten Märchenfilme, erleben Sie historische Eisenbahnromantik und besuchen Sie das berühmte Jagdschloss August des Starken in Moritzburg.

Jetzt die Aschenbrödel-Tour buchen und ein unvergessliches Erlebnis genießen.

Höhepunkte der Tour

Genießen Sie ein ganz besonderes Wintererlebnis mit:

  • Fahrt mit der Lößnitzgrundbahn von Radebeul nach Moritzburg
  • Besuch & Führung durch die Aschenbrödelschau
  • Glühweinempfang am Lagerfeuer
  • qualifizierte & kompetente Moderation sowie Reiseleitung durch unsere Gästeführerin

Details zur Aschenbrödel-Tour

Termine
individuell buchbar vom 18.11.2017 bis zum 25.02.2018
Dienstag bis Sonntag 10:00 - 18:00 Uhr 
(letzter Einlass 17:00 Uhr)

Dauer
Die Tour dauert ca. 5 Stunden.

Treffpunkt
Bahnhof Radebeul Ost, 14:10 Uhr

Die Uhrzeit kann auch individuell mit Ihnen abgestimmt werden, falls Sie bereits am Vormittag starten möchten.

Anfahrt auf Google Maps

Für kleinere Gruppen erstellen wir auf Anfrage gerne ein individuelles Angebot.

Preis pro Person ab 20 Teilnehmern49,00 €*

* inkl. MwSt.

* notwendige Angaben

Lößnitzdackel

Historisches Ambiente & Wissenswertes rund um Aschenbrödel

Bereits die Anreise nach Moritzburg ist ein erster Höhepunkt, denn unser Ausflug in die Filmgeschichte beginnt am Bahnhof Radebeul Ost. Hier begrüßt Sie Ihre Gästeführerin im historischen Ambiente der Waggons der Lößnitzgrundbahn. Bereits seit 1884 ist die Schmalspurbahn, die liebevoll "Lößnitzdackel" genannt wird, in Betrieb.

Auf der romantischen Fahrt durch die bezaubernde Winterlandschaft erfahren Sie erste wichtige Details und lauschen interessanten Anekdoten zum Winter 1972/73, in dem auf Schloss Moritzburg der Kultfilm "3 Haselnüsse für Aschenbrödel" gedreht wurde.

Moritzburger Schloss
Aschenbrödel-Ausstellung Moritzburg

Winterspaziergang zu den berühmten Drehorten des Films

Nach einer halbstündigen Fahrt erreichen Sie Moritzburg, von hier aus begleiten wir Sie auf einem Winterspaziergang zum traumhaften Moritzburger Schloss.

Auf den Spuren der berühmten Drehorte des beliebten Weihnachtsmärchens erfahren Sie, wo die bekannten Außenszenen gedreht wurden, durch welches Fenster Aschenbrödel in den Ballsaal schaute und wo es seinen Schuh verlor.

Genießen Sie im Anschluss die mühevoll gestaltete Aschenbrödelschau im Jagdschloss. In der mit viel Liebe zum Detail geschaffenen Ausstellung tauchen Sie ein in die Welt von Aschenbrödel und erfahren bislang Unbekanntes zur Filmgeschichte und zu den Dreharbeiten im fürchterlich kalten Winter vor über 40 Jahren.

Entdecken Sie Originalkostüme, lernen Sie die Protagonisten des Films kennen und lauschen Sie auf Ihrem Rundgang durch die Sonderschau den Geschichten und Anekdoten Ihrer Gästeführerin.

Fasanenschlösschen

Ein leckerer Glühwein als Krönung der Aschenbrödel-Tour

Nach diesem Ausflug in die Filmgeschichte erreichen wir nach einem kurzen Sparziergang „Adams Gasthof“ in Moritzburg. Am knisternden Lagerfeuer stärken Sie sich mit einem köstlichen sächsischen Glühwein und lassen die gesammelten Eindrücke in gemütlicher Runde Revue passieren.

Wenn Sie möchten können Sie anschließend im urigen Gasthof verweilen und sich mit einem köstlichen Weihnachtsmenü stärken.

Buchen Sie jetzt diese einmalige Tour und wandeln Sie auf den Spuren des Kultfilms "3 Haselnüsse für Aschenbrödel".

Jetzt anfragen

Oldtimer Bus

Transfer von Dresden zum Treffpunkt

Auf Anfrageplanen wir gern den Transfer zum Bahnhof Radebeul Ost bzw. von Moritzburg nach Dresden (Leistung ist nicht im Preis inbegriffen). Empfehlen können wir Ihnen zum Beispiel eine Fahrt mit dem Oldtimer-Bus.